Die Immobilie als Kapitalanlage

Die Immobilie... Grundbedürfnis, Kunstwerk oder Altersversorgung? Die Immobilie ist als Kapitalanlage eine der klassischsten und langjährigsten Anlageformen überhaupt. Der Mensch hat ein Grundbedürfnis nach Behausung und möchte sich zudem in den "heimischen 4 Wänden" wohlfühlen und gibt daher entsprechend viel Geld hierfür aus. Wenn Sie am liebsten selbst in Ihrer Kapitalanlage wohnen oder arbeiten möchten, ist dies das beste Zeichen für die richtige Wahl.

Allerdings neigt der Mensch auch dazu sehr subjektiv zu urteilen und Wünsche und Bedürfnisse anderer Menschen nicht immer zu verstehen. Lassen Sie sich vertrauensvoll beraten, welche Bausteine Sie bei einer Immobilie als Kapitalanlage beachten sollten und welches Objekt für Sie in Frage kommt.

Faktoren sind hierbei neben der Lage auch die Größe, das Vermietungsklientel, steuerliche Gegebenheiten des Objektes, die Höhe Ihres Einkommens und Ihres Steueraufkommens und vieles mehr. Eine nicht selbstgenutzte Immobilie muss daher anderen Voraussetzungen entsprechen als das (zukünftige) Eigenheim.